Mineral-Schaum-Anlagen

Die Mineral-Schaumanlagen ermöglichen die Herstellung von Leichtbeton. Sie entsprechen dem neuesten Wissensstand und werden nach den allgemein gültigen Fertigungsnormen sowie den Richtlinien der EG gefertigt. 

Die Mineral-Schaum-Anlage ist bereits in der Standardausführung in der Lage die meisten der Mischrezepturen zu verarbeiten.

 

Funktionsweise:

Die Zuschläge werden im Mischbehälter vorgemischt - Wasser, Zement, Sand, Flugasche, Styropor, uvm. Anschließend wird über den integrierten Schaumgenerator Schaum zugefügt. Nach einer kurzen Mischzeit wir der fertige Mineral-Schaum über eine Exzenterschneckenpumpe zum Verarbeitungsort gepumpt.

Mineral-Schaum-Anlagen Halbautomatisch.jpg

Mineralschaumanlagen sind speziell für die Herstellung von Leichtbeton konfiguriert. Mischsystem und Steuerung sind hierbei exakt auf die Dosierung und homogene Durchmischung der Materialien angepasst. Dabei können die Anlagen in ein kontinuierliches Produktionssystem integriert werden und je nach Anforderungsgrad manuell bis vollautomatisch arbeiten.