AdobeStock_157224900.jpeg

Verputzmaschine VR6

Verputzmaschine VR6

Die Verputzmaschine VR 6 ist für alle maschinengängingen Werktrockenmörtel geeignet. Je nach Bedarf ist es möglich, 

Sackware oder mittels einer handelsüblichen Förderanlage Silomaterial zu verarbeiten. Der trockene Mörtel wird über das schräg angeordnete Zellenrad in die Mischpumpe 

gefördert. In der Mischpumpe wird das Material unter dosierter Wasserzufuhr angemischt und anschließend mit einer hochverschleißfesten, extrem druckstabilen Schneckenpumpe durch den Mörtelschlauch gefördert. 

Technische Daten

Antriebe:

Anschluss:

Absicherung:

Wasseranschluss:

Fördermenge:

Förderweite:

 

Betriebsdruck:

Luftkompressor:

Pumpenmotor: 400 V/ 50 Hz/ 5,5 kW / 400 U/min

Zellradmotor:   400 V/ 50 Hz/ 0,55 kW/ 28 U/min 

400 V/ 32 A

3 x 25 A

3/4" mind. 2,5 bar bei laufender Maschine

5-85 l/min je nach Pumpentyp 22 l serienmäßig

Schlauchdurchmesser 25 mm max. 30 m 

Schlauchdurchmesser 35 mm max. 50 m 

Fließestrich bis 80 m

max. 30 bar 

0,9 kW/ 0,25 Nm /min 

Die Maschine kann für jede erforderliche Spannung mit FU oder umschaltbar geliefert werden.

wahlweise auch umschaltbar

3

Für weitere Informationen laden Sie sich gern das dazugehörige Datenblatt herunter!

WEITERE VERPUTZMASCHINEN

Verputzmaschine VR1
Verputzmaschine VR8